Explore digital images from museums’ open access collections

https://www.curationist.org/

Der gefährliche Irrweg der Museumsdatenbanken, nur an die Einzelseite zu denken, macht sich auch hier bemerkbar.

https://www.curationist.org/works/work-rijks-NL-AsdRM-lido-641234 zeigt nur den Einband, ohne dass man weiterblättern kann. Einen Link zur Präsentation des Museums gibt es nicht.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2022, 18. Dezember). Explore digital images from museums’ open access collections. Archivalia. Abgerufen am 24. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/ch4t

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

3 Gedanken zu „Explore digital images from museums’ open access collections“

      1. Nö. Sich als sog. “Gebildete” verstehende Internetbesucher, die etwas suchen, müssen nicht gepampert werden; reicht doch, wenn man findet, was man sucht. Schlaraffenland, in dem alles in den Mund fliegt, macht fett & faul.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search