The Corruption of Theological Institutions by Plagiarism in Dissertations

Auch wenn mir das neue Buch von Pater Alkuin Schachenmayr über die Wikipedia-Library zugänglich ist, gut 132 Euro für keine 330 Seiten bei Brill sind preislich eine Zumutung.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2022, 17. Dezember). The Corruption of Theological Institutions by Plagiarism in Dissertations. Archivalia. Abgerufen am 2. März 2024, von https://doi.org/10.58079/ch4r

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „The Corruption of Theological Institutions by Plagiarism in Dissertations“

  1. 330 Seiten für eine Dissertation? Muss wohl jemand sein, der rasch eine Habil anschließt. Wir wissen ja, wie idiotisch die Geisteswissenschaften funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search