Kein Verlass auf Google Books

Bei Büchern, die Google Books nur in Schnipseln anzeigt, werden zu einem Suchwort maximal drei Schnipsel angezeigt. Auf die Trefferangabe, wie oft ein Suchwort im OCR-Text des Buchs ist aber kein Verlass.

http://books.google.com/books?id=GrRbAAAAMAAJ = Bauer: Geistliche Prosa im Kloster Tegernsee, 1996

„2 pages matching pommersfelden in this book“ (224, 293)

HathiTrust weist aber 4 Seiten nach (zusätzlich 239, 241).

Die Zeichenfolge zutphen findet Google in diesem Buch nur einmal, HathiTrust aber öfter.

http://hdl.handle.net/2027/mdp.39015038031145


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.