Google´s Transparenz tool; Deutschland Schlusslicht in Europa

„Government Requests
Like other technology and communications companies, we regularly receive requests from government agencies around the world to remove content from our services, or provide information about users of our services and products. This map shows the number of requests that we received in six-month blocks with certain limitations.“

Man erhält auch Auskunft über die Anzahl der von Regierungen angefoderten Informationen zu verdächtigen Personen.

Mich wundert nicht, dass Deutschland gar nicht gut weg kommt. In Europa Spitzenreiter.

http://www.google.com/transparencyreport/governmentrequests/?p=2010-06

Und der Innenminister will noch mehr radieren ?

http://archiv.twoday.net/stories/6392376

Vierprinzen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.