Kein Kreisarchiv – Ostholstein bricht das Gesetz

“Dass Ostholstein als einziger Landkreis in Schleswig-Holstein über kein Kreisarchiv verfügt, beschäftigt inzwischen auch die Landespolitik. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Sophia Schiebe und Ostholsteins SPD-Landtagsabgeordneter Niclas Dürbrook kritisierten den Umgang des Kreises mit Archivmaterial. Schiebe bezeichnete es als “nicht nachvollziehbar, warum das Land den Kreis weiter mit Samthandschuhen anfasst”.

Denn aus der Antwort ihrer Kleinen Anfrage an den Landtag geht hervor, dass die schwarz-grüne-Regierung zwar Handlungsbedarf sehe, dem Kreis jedoch bislang keine Frist gesetzt habe. Aber die Landesregierung stellte auch fest: Der Kreis kommt seiner Pflicht zur Archivierung von Unterlagen nicht ausreichend nach. “Dies beeinträchtigt insbesondere den Schutz des öffentlichen Archivguts gegen Vernichtung und Zersplitterung sowie die Nutzbarmachung für die Öffentlichkeit”, heißt es in der Antwort.
Doch das sieht Landrat Reinhard Sager (CDU) anders. In der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Kreises sagte Ostholsteins Verwaltungschef, dass der Kreis ein “dezentrales Archiv” betreibe und “den Sach- und Rechtsstand wiederholt überprüfen lassen” habe. Ergebnis: “Wir handeln nicht rechtswidrig”, sagte Sager und ergänzte, dass man zudem nur wenige Anfragen nach Archivalien habe.

Doch gerade die Rechtswidrigkeit wird dem Kreis seit mehreren Jahren vorgeworfen – unter anderem von Professor Dr. Dr. Rainer Hering, Leiter des Landesarchivs in Schleswig. “Seit dem Jahr 2000 ist ein Kreisarchiv erforderlich. Der Kreis Ostholstein handelt somit rechtswidrig”, so sein Urteil.”

Ostholsteiner Anzeiger vom 03.11.2022 Seite 11

9.11.2022 https://geschichtsblogsh.wordpress.com/2022/11/09/kein-kreisarchiv-ostholstein-bricht-immer-noch-das-gesetz/



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2022, 7. November). Kein Kreisarchiv – Ostholstein bricht das Gesetz. Archivalia. Abgerufen am 19. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cgwb

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Kein Kreisarchiv – Ostholstein bricht das Gesetz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search