Neue Digitalisate von Inschriftenbänden

“Die Bayerische Akademie der Wissenschaften hat die Bände DI 27 (Die Würzburger Inschriften bis 1525), DI 40 (Die Inschriften der Stadt Regensburg I – Minoritenkirche), DI 44 (Die Inschriften des Landkreises Günzburg), DI 68 (Die Inschriften der Stadt Nürnberg II – Die Inschriften der Friedhöfe St. Johannis, St. Rochus und Wöhrd in Nürnberg Teil 2. 1581 bis 1608) und DI 90 (Die Inschriften der Friedhöfe St. Johannis, St. Rochus und Wöhrd zu Nürnberg. 1609-1650 – Teilband III: 1609 bis 1650. Nachträge und Berichtigungen zu den Bänden I-II. 1972 und 2009) in Zusammenarbeit mit der Heidelberger Akademie der Wissenschaften online verfügbar gemacht.”

https://www.inschriften.net/projekt/aktuelles/artikel/details/digitalisate-der-baende-di-27-di-40-di-44-di-68-und-di-90.html

#epigraphik



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2022, 21. Oktober). Neue Digitalisate von Inschriftenbänden. Archivalia. Abgerufen am 21. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cgsd

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search