Ein Debattenbeitrag zum Begriff „Diamond Open Access“

Dellmann et al. https://doi.org/10.5282/o-bib/5849 kritisieren den Begriff als unscharf. Er meint das Gleiche wie der offenbar ältere Begriff Platin Open Access. Unklar ist, ob eine nicht-kommerzielle Komponente gegeben sein muss. Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen, APC-freien goldenen OA als diamanten zu bezeichnen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2022, 30. September). Ein Debattenbeitrag zum Begriff „Diamond Open Access“. Archivalia. Abgerufen am 20. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cgop

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search