Altbestände aus Franziskanerklöstern werden weiter verscherbelt

Mich erreichte folgende Zuschrift (leicht geändert):

zur Fortsetzung der Dettelbach u.a.-Bibliotheksverscherbelungsnachrichten
in Archivalia: die Franziskaner-Verscherbelungen bei Kiefer gehen weiter,
siehe Katalog der Auktion 125 (13.-15.10.2022)
https://www.kiefer.de/do_download.aspx?typ=auktionPDF&datei=125
aber die Bilder, auf denen oft die Bibliotheksstempel zu sehen sind, sieht
man nur in der Onlineversion. Die Katalogbeschreibungen nennen nie die Vorbesitzer, aber eigenartiger
Weise oft Altsignaturen, die wohl auch beim Erkennen der Provenienzen
helfen können.
Es sind mindestestens zwei Einbringer: “49” und “340”, von beiden stammen
Dettelbacher Baende, von “340” außerdem mehrere Bände aus der Bibliothek
des Franziskanerklosters Frauenberg in Fulda und einer aus Miltenberg
Von “49” stammen zahlreiche Dettelbacher Bände, mindestens einer
aus Miltenberg, außerdem auffällig viele aus Schweizer
Kapuzinerklöstern (zB Olten), die sich danach alle im Kapuzinerkloster
Sursee (LU) (das inzwischen auch nicht mehr existiert) befunden haben
dürften”.

Siehe hier:
https://archivalia.hypotheses.org/136529
https://archivalia.hypotheses.org/148951

Nr. 14

Nr. 145 ist ein Konvolut von 27 Bänden, die nicht näher bezeichnet werden, aus Sursee.

Nr. 206 ist eine Handschrift: “Philosophiae Aristotelicae universae pars II (u. III). Videlicet physica universalis, juxta verum sensum et mentem Doctoris subtilis Joannis Duns Scoti explanata, elucidata a P.F. Matino Panger et P.F. Kiliano Kazenberger ordinis S.Francisci f.f. Min. Recoltat. S.S. Theologico Lectoribus Jubilatij, Ex provincialibus Postmodum Dictata et Prelectae Studiosae Juventuti Seraphicie Ab Indigno P.F. Bernardino Genßer…Provinciae Thuringiae S. Elisabethae Philosophiae Lectore…1742. Kl.4°. Mit 4 eingebundenen astronom. Kupfertafeln (zu pars III). Latein. Handschrift auf Papier. 250 (später) handschr. num. Bl.” Nicht die einzige!


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search