Kölner Kunst-Bibliothek soll bleiben

“Die Stadt Köln will trotz Sparkurs die Kunst- und Museumsbibliothek erhalten. Das geht aus Planungen der Stadtverwaltung hervor, die jetzt bekannt geworden sind. Demnach soll die Bibliothek samt dem dazugehörigen Rheinischen Bildarchiv im geplanten Neubau des Stadtarchivs untergebracht werden. Die Kunst- und Museumsbibliothek umfasst rund 400.000 Bände zu moderner Kunst und Fotografie und ist damit eine der weltweit größten ihrer Art. Kölner Bürger hatten für den Erhalt der Bibliothek Unterschriften gesammelt. Ende des Monats soll der Stadtrat über die Pläne abstimmen.”
Quelle: WDR.de, Kulturnachrichten, 03.11.2010

Berichterstattung auf Archivalia: ?s=Museumsbibliothek


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.