“Uns ist keine Übersicht über alle OJS-basierten Zeitschriften bekannt”

Schreibt mir eine Projektmitarbeiterin open-access.network und verweist mich stattdessen auf

https://ojs-de.net/netzwerk/ojs-standorte-im-deutschsprachigen-raum

Aus den sehr unterschiedlichen Seiten die Zeitschriften zusammenzuklauben, wäre eine Aufgabe des open-access.net (und nicht meine).

Die Links zu Kassel und Oldenburg funktionieren, bei Duisburg und Mainz kommt man nur auf die allgemeine Seite der UB. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln gibt es nicht mehr. Fazit: Ungepflegt!

Gut 40 E-Journals betreut die FU Berlin:

https://www.cedis.fu-berlin.de/services/e-publishing/e-journals/ojs-journals/index.html

19.8.2022 Lückenhaft ist die Liste der diamantenen OA-Zeitschriften der UB Bielefeld

https://pub.uni-bielefeld.de/record/2963331



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2022, 18. August). “Uns ist keine Übersicht über alle OJS-basierten Zeitschriften bekannt” Archivalia. Abgerufen am 31. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cggg

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search