Die ältesten Fischeramtsrollen kehrten aus den USA nach Bremen zurück

http://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/historische-dokumente-aufgetaucht-5089468.html

“die ältesten Amtsrollen des Fischeramts Bremen sind fast 500 Jahre nach ihrer Entstehung – und nach ihrem unerwarteten Auftauchen bei einer Auktion in New York – jetzt wieder in Bremen. Die wertvollen Kodices waren seit dem Zweiten Weltkrieg verschollen und konnten nun nach einer langen Odyssee wohlerhalten zurückgebracht werden. Am Montag, 22. Juni, wollen Elmshäuser und Peter Koch-Bodes, Altmeister des Fischeramts, die beiden Handschriften präsentieren.”

Update:
http://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/geschichte-einer-rueckkehr-aelteste-dokumente-fischeramts-wieder-5156411.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2015, 13. Juni). Die ältesten Fischeramtsrollen kehrten aus den USA nach Bremen zurück. Archivalia. Abgerufen am 13. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bfuo

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search