Vier neue Bibliotheken nehmen an Gallica teil

http://blog.bnf.fr/gallica/?p=2094

Aus Bibliotheken in Aquitanien stammen zwanzig digitalisierte Handschriften, die in einem schicken Viewer präsentiert werden, z.B.

http://www.divvaroom.com/book/bnsa/MS03553

Wenn man aber mit Chrome auch nach langem Warten keine einzige Seite sehen kann und das Mistding den Browser zum Absturz bringt (was bei Chrome eher selten geschieht) wünscht man sich stattdessen den DFG-Viewer oder den von mir perhorreszierten METS-Viewer.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2010, 22. November). Vier neue Bibliotheken nehmen an Gallica teil. Archivalia. Abgerufen am 27. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bqes

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search