Netpher Unternehmen birgt Archivmaterial aus eingestürztem Kölner Stadtarchiv

An der Einsturzstelle des Kölner Stadtarchivs beginnt heute eine spannende Phase: die Firma „Demler Spezial-Tiefbau“ aus Netphen holt per Bagger verschüttete Dokumente aus der Tiefe. Sie liegen seit dem Einsturz des Stadtarchivs Anfang März 2009 unter dem Grundwasserspiegel. „Demler Spezial-Tiefbau“ hat den Auftrag für die Herstellung der so genannten Bergungsbaugrube und zur Bergung der Archivmaterialien erhalten. Diplom-Ingenieur Karsten Zöller ist der Bauleiter und seit Mai in Köln vor Ort.
Quelle: Radio Siegen, Lokalnachrichten 24.11.2010 mit Audio-Datei

s. a. WDR.de, Panorama v. 24.11.2010


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.