Kulturgutverscherbler: Martin Breslauer

https://blog.sbb.berlin/trading-medieval-manuscripts-in-berlin-martin-breslauer-c-1900-1945/

Der Gastbeitrag von Angéline Rais widmet sich dem halbseidenen Gewerbe des Antiquars Martin Breslauer.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2022, 20. Juli). Kulturgutverscherbler: Martin Breslauer. Archivalia. Abgerufen am 23. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cgbp

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Kulturgutverscherbler: Martin Breslauer“

  1. Die Tätigkeit von Martin Breslauer (1871 Berlin -1940 London) in Berlin hier als “Verscherbeln” von “Kulturgut” und “halbseidenes Gewerbe” zu bezeichnen, ist historisch nicht haltbar; diese Beurteilung wird von Angéline Rais auch an keiner Stelle ihres Aufsatzes nahegelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search