Künstlernachlässe des Kolbe-Museums

Das Berliner Georg-Kolbe-Museum hat seine Nachlässe mit KALLIOPE erschlossen und eine Auswahl von ca. 100 Briefen digitalisiert ins Netz gestellt. Leider weisen die PDFs der Digitalisate ekelhafte Wasserzeichen auf.

http://www.georg-kolbe-museum.de/archiv/digitale_sammlung.htm


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (2. Dezember 2010). Künstlernachlässe des Kolbe-Museums. Archivalia. Abgerufen am 14. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bqaw


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search