Abzocker von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz wollen keinen Open Access in der Deutschen Digitalen Bibliothek

http://bibliothekarisch.de/blog/2010/12/06/es-gilt-noch-viele-probleme-bei-der-deutschen-digitalen-bilbliothek-zu-loesen

Kritisch äußerte sich z.B. der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Prof. Hermann Parzinger zu dem Gedanken, alles kostenfrei zugänglich zu machen. Er benötigt eine Refinanzierung der Angebote, um seine Objekte zugänglich und erhalten zu können.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2010, 6. Dezember). Abzocker von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz wollen keinen Open Access in der Deutschen Digitalen Bibliothek. Archivalia. Abgerufen am 17. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bq99

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search