Google Books as a General Research Collection

http://national.academia.edu/EdJones/Papers/117683/Google_Books_as_a_General_Research_Collection

Überprüft wurde das Vorhandensein einer Zufallsauswahl aus den Büchern im Boston Athenaeum in Google Book Search 2008.

The author found digitized items (matching “full view”
books) representing 235 entries in Google Books out of
398 in the sample from Cutter’s catalog. The match rate for
Google Books was 59.05 percent ± 4.83 percent.

Befremdlich erscheint mir, dass die beiden zusätzlich untersuchten Kontroll-OPACs nicht genannt werden. Auch gibt es keine Liste der ausgewählten Bücher.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.