ZenDiS

https://www.funkschau.de/markt-trends/bundestag-bewilligt-50-millionen-euro-fuer-digitale-souveraenitaet.196351.html

“Um die digitale Unabhängigkeit der Verwaltung in Deutschland voranzutreiben, haben sich die Bundestagsfraktionen auf ein 51-Millionen-Euro-Paket geeinigt. Im Fokus steht dabei die Einrichtung des souveränen Arbeitsplatzes sowie der Aufbau des Zentrums für digitale Souveränität (ZenDiS). Anstatt proprietäre Lösungen aus Übersee sollen zukünftig vor allem Open-Source-Lösungen aus Deutschland und Europa genutzt werden.”


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search