Stadtarchiv Düsseldorf: “Wieder Wasserschaden in Paketpost”

Nach den starken Schneefällen ist aus der Garage des Ordnungs- und Servicedienstes Schmelzwasser in das darunter liegende Stadtarchiv gesickert. Die Mitarbeiter konnten die Akten sichern. Erst im Juli waren 1500 Akten bei einem Wasserschaden feucht worden.

RP-online



Diesen Blogbeitrag zitieren
dagobertduck (2010, 30. Dezember). Stadtarchiv Düsseldorf: “Wieder Wasserschaden in Paketpost” Archivalia. Abgerufen am 2. März 2024, von https://doi.org/10.58079/bpzz

2 Gedanken zu „Stadtarchiv Düsseldorf: “Wieder Wasserschaden in Paketpost”“

  1. Stadtarchiv Düsseldorf: Grüne fordern Konsequenzen “Die Fraktion der Grünen wird im Bauausschuss am 18. Januar den erneuten Wasserschaden in der umgebauten Paketpost aufgreifen. Vor den schneereichen Weihnachtsfeiertagen war Schmelzwasser aus einer Garage in das Stadtarchiv gesickert. “Die Pannenserie in der Alten Paketpost scheint kein Ende zu nehmen. Wir fragen uns schon, ob die Verwaltung nach den dramatischen Ereignissen im Juli tatsächlich alle sicherheitsrelevanten Bereiche ausreichend geprüft hat”, sagt Norbert Czerwinski. Für den sicheren Betrieb des Stadtarchivs müsse gesorgt sein.”
    Quelle: http://nachrichten.rp-online.de/regional/paketpost-gruene-fordern-konsequenzen-1.313807 (31.12.2010)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search