Genovefa von Brabant, Heilige aus der Pellenz

Nachdem ich Dilibri gestern auf zwei Lücken in der digitalisierten gemeinfreien Literatur zur Genovefa von Brabant aufmerksam machte, steht heute mit der Studie von Gottfried Kentenich bereits eines der beiden Werke online bereit, das andere soll folgen:

http://www.dilibri.de/rlb/content/titleinfo/397402

http://de.wikisource.org/wiki/Genoveva_von_Brabant

Update:
http://geschichtsweberei.blogspot.com/2011/01/genoveva-von-brabant.html

Einen Tag später ist auch das zweite Buch online:
http://www.dilibri.de/urn/urn:nbn:de:0128-1-17533

Eigenes Foto


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.