Blomberger Stadtarchiv wird endlich saniert

Blomberg. Es hat ein knappes Jahr gedauert, weil die Baumaßnahmen aus dem Konjunkturpaket II Vorrang hatten: Jetzt wird das Blomberger Stadtarchiv endlich saniert.

Ende Januar vor einem Jahr hatte eine defekte Heizung einen massiven Wasserschaden verursacht, der nicht nur die Lehmwände in allen Stockwerken in Mitleidenschaft gezogen hat, sondern vor allem die im Keller gelagerten Archivalien.

Die Stadtverwaltung hatte das Gebäude zwar trocknen lassen. Aber dann ruhte die Baustelle, weil zu viele andere Maßnahmen aus dem Förderprogramm angestanden hatten. Jetzt ist die Ausschreibung der Arbeiten am Stadtarchiv so gut wie beendet, Mitte des Monats soll es losgehen.

Im Sommer sollen die mittlerweile getrockneten Akten dann vom Westfälischen Archivamt in Münster zurück nach Blomberg kommen.

Quelle: Lippische Landeszeitung 4.1.2011



Diesen Blogbeitrag zitieren
dagobertduck (2011, 5. Januar). Blomberger Stadtarchiv wird endlich saniert. Archivalia. Abgerufen am 25. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bpy9

3 Gedanken zu „Blomberger Stadtarchiv wird endlich saniert“

  1. Blomberger Stadtarchiv nach Wasserschaden saniert “… Im Laufe des Juni kann Stadtarchivar Dieter Zoremba sein Büro im ersten Geschoss wieder beziehen. Und dann können nach und nach auch wieder die Akten zurückkommen, die derzeit noch in einem Kühlhaus bei Münster lagern. …”
    Quelle: Artikel der Lippischen Landeszeitung vom 31.5.2011: http://www.lz.de/aktuelles/aktuelle_meldungen_aus_der_region/4553382_Blomberger_Stadtarchiv_nach_Wasserschaden_saniert.html?utm_medium=twitter&utm_source=twitterfeed

  2. Die Bilder, die das LWL-Archivamt bei deren Notfallfortbildungen im Herbst 2010 gezeigt hat, waren wirklich erschreckend. Schön zu hören, dass die Sanierung endlich startet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search