Über 1000 alte Fotos zum alten Japan im Universitätsarchiv Bonn gefunden

http://www.yomiuri.co.jp/dy/national/T110112004117.htm

A trove of photos dating from the end of the Tokugawa shogunate to about 1930, depicting festivals, farming, geisha and samurai has been discovered buried in the archives of the University of Bonn in Germany.

The collection of more than 1,000 photographs is a rare find outside Japan.

University of Tokyo Prof. Akira Baba found the pictures among books and documents related to Japan. They were apparently collected by Friedrich Trautz (1877-1952), a German scholar who studied Japanese culture.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (12. Januar 2011). Über 1000 alte Fotos zum alten Japan im Universitätsarchiv Bonn gefunden. Archivalia. Abgerufen am 15. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bpvb


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Über 1000 alte Fotos zum alten Japan im Universitätsarchiv Bonn gefunden“

  1. Zugänglich? Der Artikel auf yomiuri.co.jp liesst sich so, als soll bestimmt werden, wann und wo die Fotos aufgenommen wurden. Das bedeutet dann wohl, dass sie der Öffentlichkeit erst einmal nicht zugänglich gemacht werden, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search