Spannungsgeladene Klänge

Als großer Fan der Schweizer Krimiserie Wilder konnte ich es nicht abwarten, die 4. und letzte Staffel hierzulande zu sehen. PrivadoVPN bietet 10 GB im Monat kostenlos. Die erste Folge ließ sich damit problemlos auf PlaySuisse (Registrierung erfordert nur die Angabe einer Emailadresse) ansehen. Wer mit der berndeutschen Mundart nicht hinreichend vertraut ist, kann die Untertitel mit einer Audiodeskription aktivieren. Unter anderem gibt es düstere, nachdenkliche und mystische Musik/Klänge …

PS: Als US-Proxy ist PrivadoVPN bei HathiTrust gut brauchbar, in Google Books werden (wie bei anderen VPNs) die Seiten nur unvollständig angezeigt, PDF-Download geht. Wilder hat 8 GB der monatlich freien 10 GB verschlungen.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search