Digitale Sammlungen der WLB Stuttgart sind kaputt

Es wird bei den neueren Digitalisaten nicht nur kein Viewer mehr angezeigt (man muss also das PDF immer herunterladen, das Inhaltsverzeichnis links ist wertlos, desgleichen die beim Herunterscrollen sichtbaren Thumbnails), auch die Anzeige der Metadaten (“Bibliografische Info”) funktioniert nicht. Und das seit Monaten!

29.3.2022 Mich erreichte eine unverschämte Antwort der Bibliothek: “Wahrscheinlich ist die falsche
Anzeige auf einen Adblocker in Ihrem Browser zurückzuführen, der eventuell zu empfindlich eingestellt ist und der fälschlicherweise Teile der Seite blockiert hat. Wenn Sie diesen für unsere Seite ausschalten
oder anders konfigurieren, müsste die Anzeige eigentlich funktionieren.” Die Seite funktioniert an einem anderen Rechner (FF), wie ich überprüft habe. Es ist meines Erachtens Sache der Bibliothek, sich an Standards zu halten, dass so etwas ausgeschlossen ist (und es ist das erste Mal, dass dergleichen bei mir vorkommt.)

30.3.2022 Nachdem ich uBlock Origin für die WLB deaktiviert habe, geht es wieder.

12.4.2022 Der Bibliotheksdirektor hat mit Brief vom 31.3.2022 meinen Beitrag gerügt und mir mangelnde Sorgfalt vorgeworfen, was ich zurückweise. Digitale Bibliotheken sollten auch mit Adblockern usw. problemlos benutzbar sein. Und ich hatte mich per Mail am 8.3.2022 schon nach dem Fehler erkundigt (es werde kein Viewer mehr angeboten), ohne dass die Antwort erkennen ließ, man habe das Problem verstanden (unzulässige Annahme, Viewer meine nur den DFG-Viewer).

Siehe auch https://twitter.com/petermarteau/status/1513662438599766026


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search