Das Cistercienserinnen-Kloster Grafenthal oder Vallis comitis zu Asperden im Kreise Kleve

Neulich besuchte ich das niederrheinische Kloster Graefenthal (ehemals Zistzerzienserinnen). Robert Scholtens Klostergeschichte von 1899 war bislang nicht online. Die ULB Düsseldorf war so nett:

https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:061:1-994248

#histmonast


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.