Pfusch bei Manuscripta Mediaevalia

http://www.manuscripta-mediaevalia.de/obj90445646,T.html

Früher kam man schnell und bequem von einem Registereintrag zur Katalogseite des gedruckten Katalogs (sofern digitalisiert). Das ist bei der in Darmstadt digitalisierten Handschrift des Träumenden Mönchs nun nicht mehr möglich, es fehlt sogar ein Link auf die Startseite des entsprechenden Katalogs. Dieses völlig verkorkste benutzerunfreundliche, sehr viel langsamere System wird uns als “Fortschritt” verkauft!

http://www.handschriftencensus.de/8602
http://www.manuscripta-mediaevalia.de/hs/katalogseiten/HSK0471_a027_jpg.htm



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 26. Januar). Pfusch bei Manuscripta Mediaevalia. Archivalia. Abgerufen am 17. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bppc

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search