Nürnberger Inkunabel mit Richenbach-Einband online

Freundlicherweise hat das GNM auf meine Bitte hin Henricus de Arimino: De quattuor virtutibus cardinalibus [Tab. von Thomas Dorniberg fehlt]. Speyer: [Drucker der Gesta Christi], [nach 12. November 1472, nicht nach 1473] mit dem Einband des berühmten Geislinger Buchbinders Johannes Richenbach online gestellt.

http://dlib.gnm.de/item/4Inc108509

Richenbach-Einbände auf Commons:

https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Johannes_Richenbach

Zusammenstellung der Einbände (von mir):

https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Richenbach

Materialien zu den Provenienzen:

https://archivalia.hypotheses.org/?s=johan+richenbach

#inkunabel


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.