Nationalbibliothek Paris hilft bei der Kommerzialisierung vergriffener Bücher als E-Books

http://goo.gl/Wvfic Da kommt mir nur das große Würgen. Statt dafür zu sorgen, dass die vergriffenen Bücher im frei zugänglichen Wissens-Pool von Gallica landen, sollen dort nur die bibliografischen Angaben und Links zu den Kaufmöglichkeiten erscheinen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 2. Februar). Nationalbibliothek Paris hilft bei der Kommerzialisierung vergriffener Bücher als E-Books. Archivalia. Abgerufen am 13. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bplw

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search