Konferenz „Von der Schwimmkunst zum Badevergnügen und Schwimmsport“

Der Programmflyer der 16. Irseer sporthistorischen Konferenz und des 10. Symposiums der Deutschen Arbeitsgemeinschaft von Sportmuseen, Sportarchiven und Sportsammlungen e.V. (DAGS) vom 20. bis 22. Mai 2022 liegt nunmehr vor. Das gemeinsame wissenschaftliche Kolloquium „Von der Schwimmkunst zum Badevergnügen und Schwimmsport“ behandelt kulturhistorische Aspekte des Schwimmens und Badens von der Antike bis in die Neuzeit, die „Versportlichung“ und „Entsportung“ des Schwimmens im 20. und 21. Jahrhundert, Diskurse über Schwimmpädagogik, Badekleidung und Nacktheit, Perspektiven der Geschlechterforschung, Baden und Schwimmen in Kunst, Literatur und Wissenschaft, die Bau- und Architekturgeschichte von Bädern und Schwimmhallen, die Bedeutung des Bäderwesens für Freizeit, Kurtourismus und Militär, nicht zuletzt die archivalischen und musealen Grundlagen zur Erforschung der Geschichte des Badens und Schwimmens.

Schwimmkunst_Programm


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
dirkullmann (25. Februar 2022). Konferenz „Von der Schwimmkunst zum Badevergnügen und Schwimmsport“. Archivalia. Abgerufen am 14. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/cfl5


Ein Gedanke zu „Konferenz „Von der Schwimmkunst zum Badevergnügen und Schwimmsport““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search