Warum griff in Deutschland kein Archiv bei der riesigen Plattensammlung von Rainer Lotz zu?

https://www.deutschlandfunkkultur.de/lotz-rainer-ethnische-musik-sammlung-100.html


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (10. Februar 2022). Warum griff in Deutschland kein Archiv bei der riesigen Plattensammlung von Rainer Lotz zu? Archivalia. Abgerufen am 17. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/cfis


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

3 Gedanken zu „Warum griff in Deutschland kein Archiv bei der riesigen Plattensammlung von Rainer Lotz zu?“

  1. Man kann nur darüber froh sein. In den USA wetteifern die Hochschulbibliotheken um gute und interessante Bestände und stellen sie, soweit urheberrechtlich möglich, weltweit abrufbar online. Wenn eine deutsche Sammlung diesen Schatz erworben hätte, würden 1 Mio Fördermittel abgegriffen, in den nächsten 10 Jahren drei Dutzend Platten digitalisiert und dann nach Ablauf der Fördergrenze die Website wegen Serverumzug abgeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search