Endlich: Digitale Sammlung der UB Tübingen

http://idb.ub.uni-tuebingen.de/digitue/tue

Vier neuzeitliche Handschriften wurden digitalisiert:

Md 676-32 – Euting, Julius – Skizzenbuch 6 (Reise nach Syrien)
Md 676-33 – Euting, Julius – Skizzenbuch 7 (Reise nach Syrien)
Mh 445 – Friedrich (Württemberg, Herzog, I.) – Statuten und Ordnungen des Collegium Illustre in Tübingen (Tübingen, Juni 25 1601)
Mh 627 – Besoldung des Oberhofmeisters des Collegium Illustre durch den Kirchenrat (1796-1798)

Außerdem einige alte Drucke.

Wie Darmstadt folgt Tübingen dem Heidelberger Vorbild.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (19. Februar 2011). Endlich: Digitale Sammlung der UB Tübingen. Archivalia. Abgerufen am 14. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bpen


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search