2 Gedanken zu „WELT hetzt gegen Neuregelung des Kulturgutschutzrechts“

  1. Irgendwie… …lesen sich daraus Angst, eine Neue Spießigkeit und der heimliche Wunsch nach der Diktatur: seit wann muss Oma befürchten, von Amts wegen in ihren vier Wänden gewaltsam heimgesucht zu werden, weil sie ein Formular nicht rechtzeitig ausfüllte? Warum sollte der Staat, der privaten Sammlern über Jahre die Hege & Pflege von deren Schätzelein mit Steuergeldern angedeihen ließ, nicht angesichts der Wertsteigerung derselben durch die museale Öffentlichkeit bei einem geldwerten Zugriff der Besitzer ein Wörtchen mitzureden haben dürfen? Geht’s Abendland unter, weil ein Handel fiktiver Preisgestaltung ein wenig belästigt wird in seinem bislang unkontrollierten Tun?

    1. Hysterie Welt: “Es geht auch darum, in was für einem Land wir leben möchten.”

      Mindestens. Lächerlich. Jeder Schornsteinfeger und kommunale Seuchenschutzbeauftragte (das kennt Herr Graf ja …) hat vermutlich mehr Eingriffsrechte in die Wohnung.

Schreibe einen Kommentar zu Gast Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.