Ein Gedanke zu „BGH: Kohl-Memoiren – Altkanzler Helmut Kohl kann die Herausgabe der Tonbänder verlangen

  1. Für den privaten Gebrauch erstellte Kopien darf Heribert Schwan aber doch hoffentlich behalten ;-). Lt. § 53 UrhG dürfen hierfür selbst noch nicht veröffentlichte Werke kopiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .