Rückblick 2021: Genealogisches in Archivalia

https://archivalia.hypotheses.org/category/genealogie (gut 100 Beiträge)

Während das Blog von CompGen immer mal wieder alle möglichen Archivalia-Hinweise verwertet, wird meine umfangreiche Recherche Genealogie und Open Access – Thesen totgeschwiegen. Wer sich darüber beklagt, bekommt die Quittung.

Aufreger 2021 war der Umstieg der meisten Compgen-Mailinglisten auf Discourse.

Service: Auch mein umfangreicher Beitrag zur Gmünder Familie Storr profitierte vom Kirchenbuchkopienservice der Mormonen. Weitere Tipps für Genealogen: hier.

Ins Stammbuch geschrieben: Im wissenschaftlichen Gebrauch sollte man den Begriff Stammbaum ganz vermeiden.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search