Die Karen-Brahe-Bibliothek ist Dänemarks einzige erhaltene, selbständige Adelsbibliothek aus älterer Zeit

Liest man im Handbuch der historischen Buchbestände:

https://fabian.sub.uni-goettingen.de/fabian?Karen-Brahe-Bibliothek

Sie befindet sich heute im Kloster Roskilde:

https://www.roskildekloster.dk/karen-brahes-bibliotek

Im Handschriftenkatalog von 1956 (KB Kopenhagen) gibt es auch einige frühneuzeitliche Handschriften auf Deutsch.

Karen Brahe (1657-1736) war eine dänische Adelige und Büchersammlerin. Sie gründete das adelige Jungfrauenkloster in Odense ((zu den adeligen Damenstiften in Dänemark: https://da.wikipedia.org/wiki/Jomfrukloster).

Siehe auch:

http://www.karenbrahe.dk/


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Die Karen-Brahe-Bibliothek ist Dänemarks einzige erhaltene, selbständige Adelsbibliothek aus älterer Zeit“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.