Herausgeber einer Fachzeitschrift wegen Abdruck einer kritischen Rezension verklagt …

http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=12296

Prof. Joseph H.H. Weiler (NYU School of Law), der Herausgeber des European Journal of International Law und der dazu­ge­hö­ren­den Rezensionswebsite http://www.GlobalLawBooks.org obsiegte in einem Verfahren beim fran­zö­si­schen Tribunal de Grand Instance de Paris, wel­ches von einer Buchautorin wegen des Abdrucks einer kri­ti­schen Rezension ihres Buches auf der Rezensionswebsite ange­strengt wor­den war.

Update zu: http://archiv.twoday.net/stories/6211585


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Herausgeber einer Fachzeitschrift wegen Abdruck einer kritischen Rezension verklagt …“

  1. Wilhelm Kewenig hat nach meiner Erinnerung auch gegen eine kritische Rezension geklagt. U.a. war er CDU-Wissenschafts- u. Innensenator in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.