Deutsches Zeitungsportal der Deutschen Digitalen Bibliothek nur für den Zeitraum 1671-1950 und nur mit wenigen Datengebern

https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/newspaper

https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/content/journal/aktuell/die-deutsche-digitale-bibliothek-startet-das-deutsche-zeitungsportal-mit-zentralem-zugang-zu-historischen-zeitungen-von-1671-bis-1950

Was soll das? Ein solches Portal (nur 4,5 Mio. Seiten) ohne die Bestände des MDZ (vgl. meinen Beitrag über Digipress, das augenblicklich über 8 Mio. Seiten umfasst)? Und ohne NRW? Und ohne Bremen?

Datengeber sind außer der SB Berlin nur die Landesbibliotheken in Karlsruhe und Oldenburg, die Universitätsbibliotheken in Dresden, Düsseldorf, Halle und Hamburg, das Deutsche Exilarchiv und die Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung.

open-access-week-300x97


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Deutsches Zeitungsportal der Deutschen Digitalen Bibliothek nur für den Zeitraum 1671-1950 und nur mit wenigen Datengebern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.