Archivalische Zeitschrift, nicht Open Access

Archivalische Zeitschrift 97 / 2021, hrsg. von der Generaldirektion der
Staatlichen Archive Bayerns, 194 Seiten, ISSN 0003-9497, ISBN
978-3-412-51988-9

Enthalten sind folgende Beiträge:

– Margit Ksoll-Marcon, Zur Einführung

– Joseph S. Freedman, The Origin and Evolution of the ius archivi concept in
Early Modern Central Europe

– Bernhard Grau, Das Provenienzprinzip im Zeitalter der elektronischen
Verwaltungsarbeit

– Hans-Joachim Hecker, Vom Arkanum zur Transparenz. Archive und
Rechtsordnungen vom 19. bis zum 21. Jahrhundert

– Hans-Georg Hermann, Digitale Authentizität als kategoriale Herausforderung

– Gerhard Hetzer, Von der Herrschaft der Büros und von der verhüllten Macht
der Archive

– Reinhard Stauber, Zum Wert des Originals

– Michael Unger, Vom Archivale zum Archival Information Package. Digitales
Archivgut als Herausforderung für die Archivwissenschaft?

– Joachim Wild, Formale Strukturen des Archivguts: Hürden oder Wegweiser zum
Verständnis?

– Veronika Lukas, Echte und falsche Urkunden bei Arnold von St. Emmeram

Ergänzt wird der Band durch Zusammenfassungen in deutscher, englischer,
französischer und tschechischer Sprache.

Verkauft wird die Archivalische Zeitschrift nur über den Buchhandel bzw.
Böhlau Verlag; Preis 35,00 Euro.

Via Archivliste


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.