Archivwissenschaftliches Fachgespräch am 16. November 2021 in der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns

München, 15. Oktober 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns lädt ein zum 3.
Archivwissenschaftlichen Fachgespräch “Bewertung und Übernahme digitaler
Informationen. Übertragung von Konzepten und Theorien aus der analogen in
die digitale Welt?” am Dienstag, 16. November 2021, von 9.30-15.30 Uhr Uhr
in der Generaldirektion der Staatlichen Bayerns, Schönfeldstraße 5, 80539
München mit 50 Teilnehmer*innen vor Ort bzw. via Livestream.

Folgendes Programm ist vorgesehen:

9.30-9.45 Uhr Begrüßung und Einführung – Margit Ksoll-Marcon (GDA
Bayern)

9.45-10.15 Uhr Keynote: Archivierung im Kontext der Digitalisierung
aus Sicht der bayerischen Landwirtschaftsverwaltung – Alexander Malcharek
(StMELF Bayern)

10.15-11.20 Uhr Erwartungen von Datennutzern und Datenproduzenten –
Moderation: Margit Ksoll-Marcon (GDA Bayern)

Digitale Archivierung und Geobasisdaten – Wie bleiben die originären
Informationen verfügbar? – Wolfgang Bauer (LDBV Bayern)

Daten und Datenqualität als Basis der Nationalen
Forschungsdateninfrastruktur NFDI – Frank Oliver Glöckner
(Alfred-Wegener-Institut / Universität Bremen)

Diskussion

11.20-12.30 Uhr Auswahl und Transfer digitaler Informationen – Moderation:
Bernhard Grau (BayHStA)

Digitale Perspektiven auf die archivische Bewertung. Ziele – Methoden –
Werkzeuge in einem volatilen Umfeld – Michael Unger (GDA Bayern)

Archivierungsschnittstellen – Brennglas der Herausforderungen bei der
Langzeitarchivierung elektronischer Informationen – Markus Schmalzl (GDA
Bayern)

Diskussion

11.30-15.00 Uhr Digitales Archivgut – Moderation: Julian Holzapfl (StA
München)

Im Spannungsfeld von Authentizität, Bewertung und technischer
Handhabbarkeit. Zur Bildung von Informationseinheiten bei der Aussonderung
elektronischer Unterlagen an die Archive – Frank M. Bischoff (Landesarchiv
NRW)

Jenseits von OAIS und PREMIS – significant properties im Spannungsfeld von
fachlicher Anforderung und technischem Bedarf – Michael Puchta (GDA Bayern)

Bewertung und Übernahme digitaler Unterlagen in einem Kommunalarchiv.
Aspekte aus der Praxis – Katharina Ernst (Stadtarchiv Stuttgart)

Diskussion

15.00-15.30 Uhr Abschlussdiskussion

Planungen in Zeiten der Pandemie:

Wir blicken mit Zuversicht auf den 16. November 2021. Unsere Planungen
können sich jedoch nur auf Prognosen stützen. Deshalb planen wir die
Veranstaltung zurückhaltend – in einem Rahmen, der realistischen Prognosen
auf Mitte November geltenden Regelungen entspricht. Die von uns eingeladene
Gästezahl kalkuliert Regelungen bezüglich Abständen und Quadratmeterzahlen
pro Person ein.

Das Programm als pdf-Datei und ein Anmeldeformular (pdf-Datei, digital
ausfüllbar) finden sich auf der Homepage der Staatlichen Archive Bayerns:
https://www.gda.bayern.de/aktuelles/archiv-fachgespraech-bewertung-digitale-
welt/

Bitte beachten Sie folgendes: Mit der Anmeldung willigen Sie ein, dass die
von Ihnen übermittelten Daten durch die Generaldirektion der Staatlichen
Archive zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung unter Beachtung des
Datenschutzes verarbeitet werden dürfen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO). Die
Abgabe dieser Einwilligung ist freiwillig. Die datenschutzrechtliche
Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft bei der
Generaldirektion der Staatlichen Archive widerrufen werden.
Wir fertigen bei der Veranstaltung Fotos an, die in Auswahl für die
Öffentlichkeitsarbeit der Staatlichen Archive Bayerns verwendet werden (auf
unserer Website, den Nachrichten aus den Staatlichen Archiven und in der
Presse). Sollten Sie mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sein,
wenden Sie sich bitte an die Generaldirektion der Staatlichen Archive.
Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten und den Ihnen zustehenden
Rechten erhalten Sie beim Datenschutzbeauftragten der Generaldirektion der
Staatlichen Archive (E-Mail: datenschutzbeauftragter@gda.bayern.de).

Mit freundlichen Grüßen
I.A.

Claudia Pollach
—–
Claudia Pollach, Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns,

Via Archivliste


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Archivwissenschaftliches Fachgespräch am 16. November 2021 in der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns“

  1. Das Fachgespräch war gähnend langweilig und für Insider mehr ein belangloses Schaulaufen. Frau Ksoll-Marcon sollte mal lieber die hauseigene Archivalische Zeitschrift ohne DFG-Nationallizenz online schalten (im Schnitt 50 Euro pro Schmachtfetzen!) und nicht auf Öffentlichkeitsarbeit machen, die ohnehin nur ein paar Provinzpolitiker interesssiert. So viel zum Thema Digitalisierung.

    URL: https://archivalia.hypotheses.org/135496

    1. Schau Dir die Promotionen der entsprechenden Leute an, beachte deren Seitenzahl, sieh Dir die wissenschaftlichen Beiträge dieser Archivare an und bilde Dir dann Dein Urteil …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.