Kuno von Klauenfels genannt Ritter Blaubart

Kuno von Klauenfels genannt Ritter Blaubart, Sieger bei dem Prachtturniere in Worms, grausamer Mörder seiner sechs Weiber in der blutigen Weiberschlachtkammer zu Klauenfels, und sein teuflischer Burgzwerg Ali. Eine schreckliche Ritter-, Zauber-, Mord- und Schaudergeschichte aus den alten Zeiten der Kreuzzüge. Burghausen: Lutzenberger, 1860

http://epub.ub.uni-muenchen.de/10813

Weitere solche schauerlichen Titel findet man durch die Suche nach dem Verleger Lutzenberger in:

http://epub.ub.uni-muenchen.de/view/malte/malte.html


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (14. März 2011). Kuno von Klauenfels genannt Ritter Blaubart. Archivalia. Abgerufen am 19. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bp3i


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search