Landesarchiv NRW Duisburg: Bombenfund auf der Baustelle – Murphys Gesetz!

“Auf dem Gelände des geplanten Landesarchivs im Duisburger Innenhafen ist eine Bombe gefunden worden. Nach Angaben der Stadt handelt es sich um eine Fünf-Zentner-Bombe mit einem Säurezünder. Deshalb muß der Blindgänger noch am Nachmittag entschärft werden. Die Evakuierung von Häusern in einem Umkreis von 250 Metern hat bereits begonnen. Dazu gehören auch das Rathaus, Museen und das Studio des WDR.”
Quelle: WDR, Lokalzeit Duisburg, Nachrichten v. 16.3.2011



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2011, 16. März). Landesarchiv NRW Duisburg: Bombenfund auf der Baustelle – Murphys Gesetz! Archivalia. Abgerufen am 19. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bp2m

2 Gedanken zu „Landesarchiv NRW Duisburg: Bombenfund auf der Baustelle – Murphys Gesetz!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search