F. Graus: Lebendige Vergangenheit (1975) kann weltweit kostenlos digital ausgeliehen werden

Unter den Books to borrow des Internet Archive:

https://archive.org/details/lebendigevergang0000grau/

Was bedeutet das? Verwendet man die Volltextsuche des Internet Archive, sieht man die einschlägige Doppelseite der gefundenen Stelle. Um das ganze Buch im Rahmen des Controlled Digital Lending für eine Stunde auszuleihen, muss man sich beim Internet Archive kostenlos registrieren. Nach einer Stunde kann die Ausleihe verlängert werden, wird es nicht anderweitig beansprucht.

Das Buch von Graus ist sicher eines der bedeutendsten Bücher zur historischen Traditionsbildung überhaupt.

#erzählforschung


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.