2 Gedanken zu „ZB MED liest keine Korrektur“

  1. Hm, ein Fehler, kurz sichtbar nur und gleich so an den Pranger stellen? Man liest und hört so viel Positives von ZBMED und die geben sich wirklich richtig Mühe, auch mit allem was Open Access angeht.
    Von einem kleinen Fehler ausgehend können Sie nun wirklich nicht behaupten, dass die Leute in der ZBMED keine Korrektur lesen. Ein kleiner Fehler in so vielen Jahren guter Arbeit.
    Ich bin enttäuscht , so was hier zu finden. Es gibt doch sicher Wichtigeres hier zu berichten, oder?????????????

  2. Schön, daß unsere Digitalisate so viel Aufmerksamkeit erfahren – und so schnell! Der monierte Titel ist seit gestern, 10.8.2021 online. Bei der Qualitätskontrolle vor der Freigabe habe ich die Fehler bemerkt und der zuständigen Kollegin bei der Metadaenerfassung gemeldet. Diese hat die Titelaufnahme heute früh – es war kurz nach 08 Uhr am 11.8.2021 – korrigiert. Der Fehler war also keine 24 Stunden und dazu nur über Nacht sichtbar… Solange, wie es übrigens auch sowieso dauert, bis automatisch PDF’s zum Digitalisat erzeugt werden, um es auch in dieser Hinsicht zu vervollständigen.
    Aber, wie gesagt, wir freuen uns über soviel Aufmerksamkeit und so freundliche, wenn auch vielleicht etwas ungeduldige Hinweise.
    Mit besten Grüßen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.