Wenn ResearchBuzz nicht in der Lage ist, Links zu recherchieren, soll es auf die Meldung verzichten

https://researchbuzz.me/2021/08/02/syrian-mosiacs-google-youtube-more-monday-afternoon-researchbuzz-august-2-2021/

Natürlich gibt die verlinkte Journaille keinen Link zur Datenbank syrischer Mosaike an, und ich war auch nicht in der Lage, mit englischsprachigen Suchwörtern einen zu finden.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Wenn ResearchBuzz nicht in der Lage ist, Links zu recherchieren, soll es auf die Meldung verzichten“

  1. Da der ResearchBuzz-Text zwar eine blau markierte Passage enthält, der Mauszeiger sich aber nicht verändert, habe ich einen kurzen Blick in den Quelltext geworfen. Und in der Tat: es gibt dort einen Link auf ekathimerini.com, der aber durch Fehlschreibung des Attributs „href“ nicht als solcher wirksam wird… Er lautet:
    https://www.ekathimerini.com/culture/1165446/valuable-syrian-mosaics-on-show-in-athens/

    Das Problem: auch in diesem Artikel kein Link auf die versprochene Datenbank… Stattdessen ein Hinweis auf das „Syrian Mosaic Pavement Documentation project“, wozu es einen weiteren Artikel auf ekathimerini.com gibt:
    https://www.ekathimerini.com/culture/212420/a-guardian-of-syrias-imperiled-cultural-heritage/

    Und in dem Artikel dann auch ein Hinweis auf das „European Center of Byzantine and Post-Byzantine Monuments“:
    http://ekbmm.gr/english.php#

    Freilich: von Online-Datenbank auch dort keine Spur… Daher schließlich nochmal zum „Syrian Mosaic Pavement Documentation project“. Dort gibt es weitere Hinweise zur Datenbankfrage, die allerdings wiederum nicht verlinkt sind:
    http://www.hsnes.org/current_project_019.htm

    Ich fürchte fast, von einer Onlinepräsenz kann derzeit nicht die Rede sein. Entweder habe ich etwas komplett übersehen – oder es ist tatsächlich nichts zu finden. Allerdings bin ich (Germanist) alles andere als jemand, der firm ist in syrischen Mosaiken… Der Recherchevorgang hatte mich indes herausgefordert, es bleibt aber eine gewisse Frustration, gerade angesichts des Umstands, dass viele Onlinemedien offenbar nichts von passender Verlinkung halten (und wenn, dann meist im eigenen Medium verbleibend).

Schreibe einen Kommentar zu Manfred Musch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.