scholar-led.network veröffentlicht Manifest zu freiem und fairen Open Access

https://doi.org/10.5281/zenodo.4925784

Zitat: “Das Publikationssystem zeichnet sich noch immer durch sprachliche und
sozio-ökonomische Homogenität aus. Um die Diversität von Wissen zu fördern gilt es, den Blick
auf Publikationen in anderen Sprachen zu weiten und Mehr- und Vielsprachigkeit zu
unterstützen.”

Zum Thema Open Access und Sprachbarrieren: https://archivalia.hypotheses.org/?s=%23sprache
https://archivalia.hypotheses.org/10359


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.