Generation Fax

Wem es wie mir zu langweilig wird, diejenigen, die nicht oder nicht richtig im Netz angekommen sind, als Internetausdrucker zu bashen, hat eine neue Vokabel: Generation Fax.

Erstmals finde ich sie im medizinischen Kontext in einem Blogeintrag vom September 2010:

http://medizynicus.wordpress.com/2010/09/14/generation-fax

Ich selbst habe sie irgendwo auf Twitter oder andernorts gelesen und zwar im Zusammenhang mit dem Twitter-Eklat der Bundespressekonferenz:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,753789,00.html

Die Twittersuche erbringt:
http://twitter.com/#!/Christiane/status/52841230173872128
http://twitter.com/#!/Sebastian_Ste/status/52737974751870976

(E)

Commons, PD



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 31. März). Generation Fax. Archivalia. Abgerufen am 12. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bowx

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search