Entspannung in Sachen US-Proxy bei Google Books?

Zu https://archivalia.hypotheses.org/126813:

Bei Hidemyass https://www.hidemyass.com/de-de/proxy konnte ich gerade das Testbuch von 1899

https://books.google.de/books?id=txoKAAAAIAAJ

mit Firefox problemlos einsehen und auch das PDF herunterladen. Auch mit Chrome gab es keine Probleme.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.