4 Gedanken zu „Hoffentlich schweres Rätsel: Wer wars?

  1. Schon zwei Archivare mit Einhorn im Wappen gefunden und einen mit Lilien, aber noch keinen mit Insekten.

    Darf man derweil noch fragen was (E) und (W) bedeuten?

  2. Martin Kothing Kantonalarchivar und Rechtshistoriker in Schwyz, zuvor Lehrer in La Chaux-de-Fonds. Der Ort in der ehemaligen preußischen Grafschaft Neuenburg legte sich 1851 ein ungewöhnliches Wappen zu:

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Blason-CH-3D-Ville-La-Chaux-de-Fonds.svg

    Unter Verstoß gegen heraldische Prinzipien sollte aus antiaristokratischen Gründen (also passend zu Archivalia) die Preußenkrone aus dem Stadtwappen verschwinden:

    http://de.wikipedia.org/wiki/La_Chaux-de-Fonds#Stadtwappen

    Wobei, besonders gemein in dieser Aufgabenstellung, Kothing schon 1843 La Chaux-de-Fonds verließ.

    Und wenn’s nicht Kothing war: Auf Wikimedia Commons nach Insektenwappen suchen, auf den alemannischen Raum eingrenzen, auf GBS mit Archivar kombinieren, im HLS gegenchecken. (53 min.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.