2 Gedanken zu „Franz ist tot und soll nun auch auf Commons gelöscht werden“

  1. Meine Solidarität mit Franz!

    Und im Prinzip kann man an dem Photo die Entwicklung der Schnappschußtechnik sehen. Vielleicht 2008 mit einer Handy-Kamera aufgenommen. M. E. ein zeittypisches Dokument. Und insofern auch pädagogisch nutzbar.

  2. „Wer entscheidet, welches Foto einem Bildungsauftrag dient?“ Die Antwort ist doch recht einfach. Ein Mitglied der jeweiligen Community. Und damit wäre auch die Frage beantwortet, ob es nichts Wichtigeres gibt. Für dieses Mitglied scheinbar nicht. Über Relevanzkriterien kann man sich streiten, und deswegen gibt es doch bzgl. des Löschantrages auch die Möglichkeit zur Diskussion.

    Und die Begründung für die Löschung des Bildes ist ja die unzureichende Qualität (Auflösung) des Bildes, die einem Bildungsauftrag nicht genügt.

    Und wenn ich mir https://commons.wikimedia.org/wiki/Chihuahua_(dog) anschaue, sehe ich dort etliche Aufnahmen in einer besseren Auflösung.

Schreibe einen Kommentar zu tlux Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.