KiDokS – Kirchlicher (Hochschul-)DokumentenServer der AKThB und des VkwB

http://opustest.bsz-bw.de/kidoks

Die Hochschulbibliotheken der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Theologischer Bibliotheken (AKThB) und des Verbands kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken (VkwB) bieten allen Angehörigen ihrer Hochschulen – Lehrenden und Studierenden – die Möglichkeit, elektronisch erzeugte, qualifizierte Dokumente über ihr Online-Publikations-System auf Basis der OPUS-Technologie kostenlos zu veröffentlichen. Die Texte stehen nach ihrer Veröffentlichung weltweit im Internet zur Verfügung und werden von den Bibliotheken dauerhaft archiviert.

Mit bislang insgesamt 4 (in Worten: vier) Dokumenten kein Ruhmesblatt der kirchlichen Open-Access-Bestrebungen.

(ML) ZKBW-Dialog via INETBIB



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 7. April). KiDokS – Kirchlicher (Hochschul-)DokumentenServer der AKThB und des VkwB. Archivalia. Abgerufen am 22. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bosr

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

3 Gedanken zu „KiDokS – Kirchlicher (Hochschul-)DokumentenServer der AKThB und des VkwB“

  1. opustest … kidoks ist nur ein Testserver Lieber Herr Graf,

    KiDokS ist zur Zeit nur als Teststellung eingerichtet. Es ist völlig korrekt, dass in so einem Zusammenhang nur wenige Dokumente eingestellt sind. Solche Testinstallationen sind für die Ausgestaltung erforderlich, wir müssen sie für die Abstimmung mit den Anwendern übers Netz zugänglich machen, haben sie aber eigentlich nicht “veröffentlicht” oder in Produktion genommen.
    Insofern, finde ich, ist KiDokS momentan noch kein Ruhmesblatt, aber doch möglicherweise ein Weg dazu: Und dies können eventuell auch Sie anerkennen?

    Mfg

  2. KiDokS Falsch! Nur 2 (in Worten: zwei) Dokumente. Ist ja aber auch nur eine Testseite (siehe in URL …test…) und noch keine Produktivseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search